Patchnotes und Änderungen vom 02.04.2020 (u. a. AGBs, Kampf-Menü, Rettungskapseln)

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Warg'u Kol'Gho
Beiträge: 104
Registriert: Fr Jun 29, 2018 9:40 pm
Wohnort: Warg'Asto

Patchnotes und Änderungen vom 02.04.2020 (u. a. AGBs, Kampf-Menü, Rettungskapseln)

Beitrag von Warg'u Kol'Gho » Do Apr 02, 2020 1:48 pm

Heute wurde ein großes Update umgesetzt, an dem in letzter Zeit Syndikat, Madison, Lee und meine Wenigkeit herumgeschraubt und getestet haben. Folgende Änderungen sind enthalten:

1. Änderungen im Kampfmenü
  • überflüssige Trennstriche entfernt
  • doppeltes Beitritts-Symbol entfernt
  • Ausrichtung der Bilder angepasst
  • Symbole/Icons in der Spaltenüberschrift ergänzt
  • Hinzufügen von Knöpfen (engl. Buttons), um schneller auf das nächste feindliche / eigene Schiff zu wechseln
  • angedockte / gelandete Schiffe werden nun in der Reihe der Trägerschiffe angezeigt
  • Anpassung der Bildbreiten / -höhen
  • Alarmanzeige im KS für Schiffe mit aktivem Alarm
  • Bugfix: angedockte Schiffe sind nicht mehr angreifbar, wenn ihr Träger in Reihe 2 sicher steht, auch wenn sie selbst nicht den Haken "automatisch in 2. Reihe verlegen" gesetzt haben
  • Bugfix: Skalierung im Menü korrigiert
  • Bugfix: Symbol für angedockte Schiffe korrigiert (hier wurde versehentlich das Symbol für gelandete Schiffe verwendet)
2. Generelle Änderungen
  • nicht funktionierende "Eingeloggt bleiben"-Funktion vom Login-Menü entfernt
  • Link zu den AGB und zum Impressum in die Top-Level-Navigation der DS2-Startseite eingefügt (sollten nun einfacher gefunden werden)
  • Neuspieler müssen die AGBs nun akzeptieren, um einen Account zu erstellen
  • Bei der Accounterstellung wird nun ein Dropdown-Pfeil im Rassenauswahlmenü angezeigt
  • Versenden von Rund-PMs an alle Spieler für autorisierte Accounts (Admins)
  • Bugfxi: div. Rechtschreib- und Textkorrekturen
3. Neue Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es treten neue Allgemeine Geschäftsbedingungen in Kraft, welche unter diesem Link einsehbar sind. Alle Spieler (Benutzer) werden über das Com-Net, über eine Rund-PM, über die Startseite und über die Soziale-Medien-Accounts darüber in Kenntnis gesetzt.

4. Änderung an den Rettungskapseln

Rettungskapseln waren lange Zeit größtenteils ungenutzt, weil sie einerseits nicht mehr korrekt funktioniert haben und andererseits nirgends neu erworben werden konnten.
Es wurden die Rettungskapseln wieder funktionsfähig gemacht und angepasst (GTEP Hermes MK 2). Sie werden bald für alle Spieler zur Verfügung stehen und ermöglichen, dass Offiziere an Bord eines Schiffes mit Docking- oder Hangarkapazität sich bei der Zerstörung des Mutterschiffs auf der Rettungskapsel in Sicherheit begeben kann, um zu versuchen, den Feinden zu entkommen.
Die neuen Rettungskapseln haben eine neue Beschreibung bekommen und es wurden neue Werte für das Schiffsdatenblatt entworfen.
Rettungskapseln funktionieren zudem mit einer neuen Mechanik, da sie selbst keine Reaktoren mehr besitzen:
Sie erhalten die Möglichkeit, an Werften aufgeladen zu werden. Diese Funktion steht aktuell nur Rettungskapseln - nicht auch anderen Schiffen - zur Verfügung. Die Kostenformel zum Auflademechnanismus lautet:

Code: Alles auswählen

(EPS-aktuelle Energie) * 1.1
(= also 10 % Aufladekosten)
Lang lebe das Vasudanische Imperium!

Antworten