DS Usability

Hier könnt ihr eure Vorschläge und Ideen zu DS Posten.
Benutzeravatar
Corregian Syndikat
Beiträge: 31
Registriert: Di Jul 03, 2018 9:26 am
Wohnort: nahe Drorah

DS Usability

Beitrag von Corregian Syndikat » Mi Jul 18, 2018 7:01 am

Hallo zusammen,

wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich angefangen kleinere Benutzerfreundlichkeitsprobleme zu beheben, wie beispielsweise das bequemere Be- und Entladen von Schiffen. Aber das soll erst der Anfang sein. Daher möchte ich euch bitten alles, was euch zum Thema Benutzerfreundlichkeit / Usability einfällt oder was ihr gerne in DS sehen würdet, hier zu posten.

Aktuell auf meiner ToDo-Liste steht die Auffüllen-Funktion, damit ihr eine Flotte nicht immer komplett entladen und neu beladen müsst, damit alle die selbe Ladung haben.

Weiterhin plane ich die Ausbildung von Offizieren zu verbessern, indem man die Offiziere direkt um mehrere Stufen trainieren kann.

Ich freue mich über weitere Ideen / Anregungen.

Julian Brennan
Beiträge: 49
Registriert: So Jun 24, 2018 4:32 pm

Re: DS Usability

Beitrag von Julian Brennan » Mi Jul 18, 2018 9:22 am

Ausbildung mehrerer Offiziere: Ich sage bilde/bau mir 100 neue Offiziere und er haut 100 Stück in die Liste ohne das ich da 100 mal Klicken muss.

Schiffsbau: Bau mehrerer Schiffe in der Werft. Es ist Teils nervig es immer übers Flottenmenü machen zu müssen. Zumal das bei Bodenwerften nicht funktioniert und auch bei einzelnen Pyros/ Ganys nicht funktioniert. Daher wäre hier eine Funktion in der Werft mit der ich mehrere Schiffe bauen kann echt toll.

Asteroiden:
Asteroiden übersicht: Rechts wo die einzelnen Gebäude stehen die Zahl wieviele der einzelnen Gebäude auf dem Asti gebaut wurden
Gebäudebau/abriß: Mehrere Gebäude gleichzeitig abreisen und auch Bauen. z.b. Button "abreißen" und dann alle Gebäude anklicken die man weg haben will (Hacken setzen) und dann nochmals auf "Abreißen" und dann verschwinden gleich alle die ausgewählt wurden.
Bei Bau einfach die eingabe einer Zahl. Wenn ich auf, sagen wir, Thermalbohrer geklickt habe ein Fenster das mich nochmal fragt ob ich nur eines oder gleich mehrere Bauen möchte. Bei mehrere einfach ein Feld zum eingeben einer Zahl und wenn ich da halt 10 eintrage dann Baut er mir das Ding eben gleich 10 mal.

Übersicht:
auf der Übersichtsseite eine Anzeige wieviele Ressourcen der Account komplett Generiert (abzüglich des Verbrauchs in Waffenfabriks und co)
Die Anzeige der Schiffe unter "meine Zivilisation" bei der Statistik etwas Sortierter Anzeigen. Das ist alles durcheinander. Ja es geht nach Klassen ID nur hilft das dem Spieler halt nix da die total durcheinander sind.

Vor dem Bau von Schiffen eine Anzeige was ich hinterher an Unterhalt zahlen müsste wenn die Schiffe gebaut sind.

Das wärs erstmal so auf die schnelle. Mir fällt aber bestimmt noch mehr ein.

Benutzeravatar
Warg'u Kol'Gho
Beiträge: 30
Registriert: Fr Jun 29, 2018 9:40 pm

Re: DS Usability

Beitrag von Warg'u Kol'Gho » Mi Jul 18, 2018 2:44 pm

1. Eine Anzeige des Battle-Values in der Schlacht (und gern auch außerhalb von Schlachten, sodass man sieht, ob man im Falle einer Schlacht eine stabile 1. Reihe hätte).
2. Eine Anzeige, wenn es neue Versteigerungen oder Handelsangebote gibt
3. Anzeige der Deuteriumproduktion einer Tankerflotte bzw. Flotte mit Tankern. Alternativ wäre eine Deuteriumbilanz auf der "Übersichtsseite" unterhalt der Nahrungsbilanz möglich.
Zuletzt geändert von Warg'u Kol'Gho am Sa Okt 06, 2018 2:06 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Lang lebe das Vasudanische Imperium!

Benutzeravatar
Corregian Syndikat
Beiträge: 31
Registriert: Di Jul 03, 2018 9:26 am
Wohnort: nahe Drorah

Re: DS Usability

Beitrag von Corregian Syndikat » Do Jul 19, 2018 9:05 pm

weiteres aktuelle ToDo:
Anzeige im Bereich Sensoren auf dem Navigationsmenü eines Schiffes:
- Anzahl aller Schiffe im Orbit
- Aufsplittung in eigene, befreundete und feindliche Schiffe
- Anzeige stabiler / instaliber Reihe
- Anzeige Battle Value?

Adversarius
Beiträge: 10
Registriert: Fr Jun 29, 2018 10:12 pm

Re: DS Usability

Beitrag von Adversarius » Do Jul 19, 2018 9:13 pm

Usability schön und gut. Aber DS nicht mit Funktionen und Anzeigen überfluten gehört auch dazu, bitte nicht vergessen ;)

Julian Brennan
Beiträge: 49
Registriert: So Jun 24, 2018 4:32 pm

Re: DS Usability

Beitrag von Julian Brennan » Do Jul 19, 2018 10:05 pm

Ach was mir noch einfällt: IN der Mitgliederliste der Allianz eventuell ne anzeige wer gerade Online ist und wer nicht.

Jorgensson
Beiträge: 2
Registriert: Sa Jun 30, 2018 3:13 pm

Re: DS Usability

Beitrag von Jorgensson » Fr Jul 20, 2018 6:54 pm

Julian Brennan hat geschrieben:
Do Jul 19, 2018 10:05 pm
Ach was mir noch einfällt: IN der Mitgliederliste der Allianz eventuell ne anzeige wer gerade Online ist und wer nicht.
das urschreib ich so, wäre auch eine gute sache

Benutzeravatar
Warg'u Kol'Gho
Beiträge: 30
Registriert: Fr Jun 29, 2018 9:40 pm

Re: DS Usability

Beitrag von Warg'u Kol'Gho » Sa Jul 21, 2018 2:21 pm

Hier und da wäre es schön, wenn man bei Nebelfeldern irgendwo nachsehen könnte, ob sie dünn, mittel oder dicht sind. Hier und da ist dies manchmal schwer zu erkennen, insb. als Anfänger.
Lang lebe das Vasudanische Imperium!

Benutzeravatar
Corregian Syndikat
Beiträge: 31
Registriert: Di Jul 03, 2018 9:26 am
Wohnort: nahe Drorah

Re: DS Usability

Beitrag von Corregian Syndikat » Sa Jul 21, 2018 9:07 pm

Varg'sches Freikorps hat geschrieben:
Sa Jul 21, 2018 2:21 pm
Hier und da wäre es schön, wenn man bei Nebelfeldern irgendwo nachsehen könnte, ob sie dünn, mittel oder dicht sind. Hier und da ist dies manchmal schwer zu erkennen, insb. als Anfänger.
Das sollte möglich sein neben dem Bild für dne Nebel auch noch die Art zu platzieren, so wie Namen von Schiffen oder Astis auch.

Adversarius
Beiträge: 10
Registriert: Fr Jun 29, 2018 10:12 pm

Re: DS Usability

Beitrag von Adversarius » Mo Jul 23, 2018 8:18 pm

Oder wenigstens einen Text, wenn man mit der Maus über das Bild geht. Kann man dann auch gleich bei Astis machen, deren Größen für Neulinge vermutlich auch nicht erkennbar sind. Da hier die anderen Textfelder schon genutzt sind, spricht es weiterhin für einen Tooltip

Antworten